Kein Ereignis zieht die Menschen im Ruhrgebiet so sehr in den Bann wie das Aufeinandertreffen der ewigen Rivalen aus Dortmund, Gelsenkirchen, Essen, Bochum oder Duisburg. Im Vorfeld des Klassikers  FC Schalke 04 – Borussia Dortmund am 10. April widmet das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund am kommenden Montag, den 4. April um 20 Uhr der Derby-Geschichte einen ganzen Abend. Als Stargast mit dabei: die ‚Ente‘ Willi Lippens.

Das Essener Idol spielte in den 70-er Jahren für Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund. Am Abend der Derby-Geschichte wird er über seine Zeit bei RWE und BVB erzählen und sicher auch etwas zur aktuellen Situation des Rot-Weiss Essen  sagen. Gemeinsam mit der Schalker Legende Klaus Fischer und Vize-Weltmeister Christoph Metzelder wird Lippens unvergesslichen Derby-Momenten aufleben lassen und ergründen, was den Reiz der Ruhrpott-Rivalität ausmacht. An der ZDF-Torwand werden die drei Ikonen des Ruhrgebietsfußballs das Derby einläuten. Ein ganzer Abend über die Geschichte und Geschichten des Revierderbys!

Tickets für das ‚Derbyfieber‘ im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund am 04.04.2016 um 20:00 Uhr gibt es unter www.fussballmuseum.de oder an der Tageskasse.

Diesen Beitrag teilen

Allgemein

Gutes tun mit bester Laune

Brost-Vorstand zog beim Stiftungstag auf Zeche Zollverein eine überaus positive Bilanz der geförderten Projekte 2018  Die Sonne senkte

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.