Vernetzen:
Sonntag, 22. April 2018
StartseiteAllgemeinKulinarisch und menschlich

Kulinarisch und menschlich

170 Restaurants, über ganz Deutschland verteilt, schließen sich zusammen – und laden vom zweiten bis zum achten April zum ‚Tellertausch‘. „Jung und Alt dazu anregen, den Versuch zu wagen und einen Fuß in die Spitzengastronomie zu setzen“ so beschreibt die Initiatorin Uta Bühler die Idee zum Tag der deutschen Spitzengastronomie, an dem sich bereits im letzten Jahr 136 Restaurants beteiligten, so auch das Résidence in Essen-Kettwig.

Zusammen gehen die Restaurants hartnäckigen Klischees an den Kragen, dass es sich nicht schicke vom Teller des anderen zu probieren. „Den Trend zur Lässigkeit setzen unsere Spitzenrestaurants längst um“ weiß Uta Bühler „Gut erkennbar schon an den verschwundenen, ehrfurchteinflößenden Gedecken: Keine schweren Silber-Besteckteile liegen neben dem Teller und es stehen keine Weinglas-Formationen auf den Tischen.“

Natürlich finden sich auch in Essen Restaurants, die sich an einer solchen Aktion beteiligen: Wie das 2-Sterne Restaurant Résidence. Bereits im letzten Jahr war dessen Patron Berthold Bühler mit von der Partie: „Die Resonanz ist auch in diesem Jahr überwältigend.“ Der erste Termin war so schnell ausgebucht, dass Bühler sich entschieden hat, einen zweiten Termin auszuschreiben. Am 5. Und 6. April lädt der Küchenchef des Résidence mit zwei viergängigen Menüs für jeweils zwei Personen – der Vorteil am Tellertausch: Jeder Gast kann acht kleine Gänge genießen.

Unter www.sternklasse.de finden Sie alle teilnehmenden Restaurants der Aktion und ihre „Schmecken Sie mal rein“-Angebote zum 2. Tag der deutschen Spitzengastronomie.

print

Kommentare