„Ein Spiel mit dem Feuer.“

Foto: fotolia / Hintergrund + Edit: INFORMER Bildproduktion Foto Eglence: Die GRÜNEN
Foto: fotolia / Hintergrund + Edit: INFORMER Bildproduktion Foto Eglence: Die GRÜNEN

„Auch während des OB-Wahlkampfes haben Essener*innen immer gezeigt, dass rassistisches Gedankengut keine Mehrheit bei uns findet. Der Teufel steckt also eher im Detail. Parteien wie die AfD präsentieren sich eben nicht explizit als rechte Parteien und leider gehen die etablierten großen Parteien noch immer dieser Rhetorik auf den Leim. Im Klartext heißt das, wir dürfen die Flüchtlingsfrage nicht vor jeden Vorschlag spannen, der u. U. ganz anderen Motiven unterliegt. Das ist ein Spiel mit dem Feuer und gefährlich, weil er Parteien wie der AfD in die Hände spielt.“

Gönül Eglence, Vorstandssprecherin Die GRÜNEN Essen

 

HIER GEHT ES ZUM HAUPTBEITRAG ‚WIE BRAUN IST ESSEN‘

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus ,

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.