Premieren und ein Wieder­sehen bei Rü… Genuss pur!

Rü...Genuss pur (Foto Gerd Lorenzen)
Der Messeparkplatz im Herzen Rüttenscheids verwandelt sich auch in diesem Jahr wieder in eine Gourmet-Oase. Foto: Gerd Lorenzen

Endlich: Der Sommer ist da! Und mit ihm gibt´s eine neue Auflage von Rü… Genuss pur! Ab dem 3. August heißt es auf dem Messeparkplatz P2: Live-Musik, sehen und gesehen werden – und natürlich schlemmen, was das Zeug hält.

„Stillstand ist für uns Rückgang“, sagt Organisator Werner Rzepucha. Und daher haben er und sein Orga-Kollege Ted Terdisch auch zum diesjährigen Schlemmer-Event im Herzen Rüttenscheids Neues zu verkünden. Rzepucha zum Beispiel freut sich auch auf Sushi und andere Köstlichkeiten aus Fernost. Denn das ‚Sa Rang Bang‘ und das ‚coa‘ sind erstmalig mit von der Partie. Mit der gehobenen Schlossküche aus dem Kettwiger Hugenpoet und der ‚NOA Kitchen Bar‘ stehen gleich zwei weitere echte Premieren bei Rü… Genuss pur! an.

Insgesamt 23 Gastronomen werden die Besucher kulinarisch verwöhnen. Und mit allein 2.000 Sitzplätzen, die den Gästen zur Verfügung stehen, werden sie an ihren Töpfen wohl auch mächtig ins Schwitzen kommen. Live-Musik, Feuerwerk, Cocktailbars und mehrere hundert Pflanzen runden die fünftägige Gourmet-Oase auf dem Messeparkplatz ab. Und es gibt auch ein Wiedersehen: Nach einem Jahr Pause ist diesmal auch wieder das Café Kötter mit seinen Leckereien mit von der Partie.

Wer schlemmt, kann übrigens auch gleichzeitig was Gutes tun: Der diesjährige Charity-Partner ist die Freddy Fischer Stiftung, wie Organisator Ted Terdisch uns im Vorfeld erzählte.

Diesen Beitrag teilen

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.