Ein Hort der Kreativität

(Foto: gip marketing & events

Am 12. März lockt der Kreativmarkt ‚Deine eigenart’ wieder mit schicken, smarten und kreativen Basteleien Besucher in die Weststadthalle an der Thea-Leymann- Straße. Geöffnet ist er im Zeitraum von 11 bis 17 Uhr.

Fast wöchentlich ist der Markt in einer anderen deutschen Stadt zu Gast – mit Ideen, wo man hinsieht. Schon zum vierten Mal verzaubert der schnuckelige Basar die Menschen in Essen. Auch dieses Mal will der Markt mit einer exquisiten Auswahl von Ständen bestechen und zum Kaufen animieren. Dabei bietet der Marktplatz ein breit gefächertes Angebot: Basteleien, Porzellan, filigrane Accessoires, Schmuckstücke, individuelle Mode sowie einzigartige Kissen, Taschen, Armbänder und Deko-Artikel. Der Veranstalter macht klar: Es ist für Jeden etwas Außergewöhnliches dabei. Ästhetisch gestaltete Glückwunschkarten, künstlerische Illustrationen und Bilder – Handarbeit statt Massenware lautet das Motto des Marktes, der etwas anderen Art.

Eintritt für Erwachsene 5 €, Kinder zahlen 3 €.

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus
Kultur

Ausnahmedirigent kommt nach Essen

Am 20. April wird der international gefeierte Star-Dirigent Stephen Layton das Konzert-Highlight des ChorWerkRuhr „Er stürzt die Mächtigen“ im Salzlager der Kokerei Zollverein leiten.

Kultur

Akrobaten zu Mittag

Die Gäste des niu Cobbles Hotel in Essen staunten nicht schlecht. Während sie im Speisesaal zu Mittag aßen, wurden sie von den Artisten des GOP mit einer exklusiven Vorführung überrascht.

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.