Gerhard Grabenkamp ist neuer Stadtkämmerer

 
Soeben hat der Rat der Stadt Essen Gerhard Grabenkamp zum neuen Kämmerer der Stadt Essen gewählt.
 
VON JÖRAN STEINSIEK
Auf gemeinsamen Antrag von CDU, SPD und Essener Bürger-Bündnis (EBB) erhielt der diplomierte Verwaltungs- und Betriebswirt 61 der 79 Stimmen im Rat. Auch seitens von FDP und Grünen erhielt Grabenkamp Unterstützung.
 
Durch den Wechsel von Lars-Martin Klieve an die Spitze der Stadtwerke Essen war dieser Posten seit April vakant. Der neue Job ist für Grabenkamp kein Neuland. Vor seiner politischen Tätigkeit bei der Essener CDU-Fraktion war Grabenkamp in der Stadtverwaltung tätig. Die neue Tätigkeit dürfte er dabei sehr genau kennen. Neben seiner Tätigkeit als Controller und Rechnungsprüfer beim Rechnungsprüfungsamt war der Rüttenscheider bei den letzten drei Kämmerern der Stadt Essen (Marius Nieland, Christian Hüslmann und Lars-Martin Klieve) immerhin schon deren Büroleiter.

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.