Erst die Stadt, dann die Partei.

„Suchet der Stadt Bestes“, heisst es in Jeremia 29,7 geschrieben. Haben sich die Ratsvertreter davon leiten lassen, als sie Gerhard Grabenkamp zum Kämmerer wählten?   Oder war es eine parteipolitisch motivierte Entscheidung, die den bisherigen Fraktionsgeschäftsführer der CDU in das wichtige Amt brachten? Parteizugehörigkeit vor Qualifikation? Was auf den ersten Blick mutmaßen lässt, ändert sich … Erst die Stadt, dann die Partei. weiterlesen