Vernetzen:
Mittwoch, 23. August 2017
StartseiteStadtgesprächMitarbeiterin des Alfred-Krupp Krankenhaus niedergeschlagen – Polizei sucht Zeugen

Mitarbeiterin des Alfred-Krupp Krankenhaus niedergeschlagen – Polizei sucht Zeugen

 
 

Mittwochmorgen (28 Juni) schlug eine unbekannte Person einer 30-jährigen Sekretärin, im Praxisbereich der Nephrologie des Alfried Krupp Krankenhauses, auf den Hinterkopf und flüchtete.

Die Mitarbeiterin betrat gegen 7 Uhr die verschlossenen Büroräumlichkeiten der Praxis und stellte fest, dass Schranktüren geöffnet waren. Plötzlich erhielt sie einen Schlag auf den Kopf, fiel zu Boden und war kurzfristig ohne Bewusstsein. Weitere Angestellte des Krankenhauses fanden die leicht Verletzte kurze Zeit später und verständigten die Polizei.

Da keinerlei Aufbruchspuren an den Zugangstüren der Praxisräume festgestellt werden konnten, geht die Polizei derzeit davon aus, dass der/ die Täter/in über einen Schlüssel zu den Räumen verfügt.

Der Ermittler des Kriminalkommissariats 31 sucht dringend Zeugen, die Angaben zu Personen machen können, die zwischen 7- 7:20 Uhr, ggf. überstürzt das Krankenhaus verlassen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen/SaSt

print

Kommentare

Teilen