Vernetzen:
Dienstag, 25. July 2017
StartseiteBuchFoodpairing, ein neuer Trend

Foodpairing, ein neuer Trend

Axel Klubescheidt und das Restaurant TATORT kombinieren Vodka-Drinks und Menüs miteinander

Von Pascal Hesse

Axel Klubescheidt kommt aus Essen und bezeichnet sich selbst als ‚Bartender, Genussmensch und Hobbykoch’. Er ist gelernter Hotel- und Restaurantfachwirt und blickt auf 17 Jahre Erfahrung in der Spitzengastronomie zurück. Unter dem Titel ‚Shake & Steak – Cocktails zum Menü. Das neue Foodpairing’ ist nun das gedruckte Erstlingswerk des Markenbotschafters für Absolut Vodka in Deutschland erschienen – vorgestellt im ‚Tatort Restaurant’ in Rüttenscheid.

Klubescheidt, der hinter den Bars zahlreicher 5-Sterne-Hotels stand und 2008 gemeinsam mit Freunden die preisgekrönte ‚FCUK Yoga Bar’ in Essen eröffnet hat, liefert ein praktisches, kulinarisches Workbook. „Coole Cocktails sorgen in Kombination mit schmackhaften Gerichten für perfekt aufeinander abgestimmte Aromawelten und unvergessliche Geschmackserlebnisse“, sagt der Autor. Zusätzlich zu den Rezepten führt der Cocktail-Mixer in das schwedische Traditionsfest Midsommar ein und zeigt nützliche Tricks und Kniffe für die Küche. „Die stark limitierte Erstausgabe war so schnell in der Szene von Mixologen und Köchen vergriffen, dass das Buch neu aufgelegt wurde und nun überarbeitet in den Buchhandel kommt“, sagt Klubescheidt. Dass seine Kreationen etwas taugen, hat er gemeinsam mit dem Tatort-Team um Jean Mathis und David Tapeser bewiesen. Dort servierten sie am Premierenabend zahlreiche Foodpairing-Kombinationen der Menüs aus dem Buch.

Das 192 Seiten starke Buch, erschienen mit rund 85 Abbildungen im Christian Verlag GmbH, ist unter der ISBN 978-3-95961-154-1 für 20 Euro im Buchhandel erhältlich.

print

Kommentare