Vernetzen:
Samstag, 21. October 2017
StartseiteKulturEin Tag im Park – schräg und schön

Ein Tag im Park – schräg und schön

Ab in den Park! Genauer gesagt in den Kaiser-Wilhelm-Park. Denn dort tobt am 27 August unter dem Motto ‚Kunst & Musik, schräg & schön‘ der Tag im Park. Das Festival für alle Freigeister, veranstaltet vom Denkodrom e. V., bietet wieder eine gesunde Mischung für jedermann sowie für jung und jung Gebliebene.

Mehr als 50 Künstler und Gruppen nehmen dieses Jahr am genrefreien off-Festival ‚Tag Im Park‘ in Altenessen teil. Mit dabei sind u. a. das Tanztheater von Alexandra Morales und dem Label ‚Unusual Symptoms‘ vom Theater-Bremen, Live-Art von RoxXy Chaos aus Hamburg (Foto), Totentänze von Ira Demina aus Berlin, Puppenspielerin Sara Hasenbrink und die Post-Kraut-Band ‚Transport‘ aus Köln sowie die Beatboxlegende Jibel Jay aus Essen. Los geht‘s um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

print

Kommentare