Vernetzen:
Mittwoch, 13. December 2017
StartseiteGesundheitExpertentipp: Zweitmeinung – Welche Therapie ist die richtige?

Expertentipp: Zweitmeinung – Welche Therapie ist die richtige?

Dr. Jan Heermann gibt regelmäßig zahnärztliche Zweitmeinungen zu geplanten Behandlungen ab. (Foto: Thiemer Heermann Bochum)

Heutzutage gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten, Zahnlücken zu schließen – je nach Befund und Budget. Was auf der einen Seite gut ist, kann auf der anderen Seite verunsichern. Damit Patienten sich sicher fühlen ist es daher oft ratsam, eine zweite zahnärztliche Meinung einzuholen. Besonders, wenn Implantate als Zahnersatz dienen sollen. Denn bei einer größeren Investition in die Gesundheit ist es wichtig, sich ganz sicher zu fühlen.

Dr. Jan Heermann ist ein erfahrener Zahnarzt. Er gibt regelmäßig Zweitmeinungen zu geplanten Behandlungen ab: „Aus der Erfahrung wissen wir, dass manche Therapiepläne unnötig einen Knochenaufbau einplanen. Oft reicht die Knochensubstanz aus, wenn ein anderer Behandlungsweg gewählt wird. Die notwendige Sicherheit gibt die vorherige 3D-Planung der Behandlung.“

Der Patient profitiert von einem sanfteren Eingriff, einer schnelleren Heilung und weniger Kosten. Für die ausführliche Beratung bietet die Praxis ThiemerHeermann eine eigene Spezial-Sprechstunde an.

 

Die Experten
Zahnärzte in Bochum

Dr. Jörn Thiemer, MSc, MSc, MS (USA)
– Spezialist Implantologie –
Dr. Jan Heermann · Dr. Simone Thiemer

Günnigfelder Straße 25 · Bochum-Wattenscheid
Telefon 0 23 27/2 39 73 · praxis@thiemer.com

 

 

Wir gehören zu den Leading Implant Centers

Team, Therapien & Patientenservice: www.thiemer.com

print

Kommentare