Vernetzen:
Samstag, 18. November 2017
StartseiteGesundheitDigitalisierung ist in Kliniken angekommen

Digitalisierung ist in Kliniken angekommen

Das Expertenforum der Allianz und Kliniken Essen-Mitte luden ins Folkwang Museum ein

Am Montag (18.09.) luden die Kliniken Essen-Mitte und die Allianz zu einem Expertenforum zum Thema „Digitalisierung, Datenflut, Disruption – Der Gesundheitsmarkt am strategischen Wendepunkt?!“ ein.

Mehr als dreißig hochkarätige Gäste u.a. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und der erste Google-Chef Christian Baudis folgten der Einladung. Kufen begrüßte im Museum Folkwang die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 1. Expertenforums der Kliniken Essen-Mitte und der Allianz. Baudis leitete in das Themenfeld ein, indem er über die weltweiten digitalen Entwicklungen berichtete. Im Anschluss diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rege zu den vorgestellten Themen. Die zentrale Frage drehte sich hierbei besonders um die Qualität der digitalen Entwicklungen und Sicherheit in Medizin und Versorgung in Essener und Kliniken NRW- und deutschlandweit.

Elektronische Patienakten

„Digitalisierung und bestmögliche Qualität in der Versorgung der Menschen ist ein zentrales Thema an den Kliniken. Wir sind an unseren drei Klinikstandorten auf einem neuen Weg. Wir definieren jetzt Prozesse für die Gegenwart und nahe Zukunft. Das heißt, dass wir beispielsweise die elektronische Patientenakte fest im Blick haben und hier zeitnah in die digitale Umsetzung gehen werden“, so Horst Defren, Geschäftsführer der Kliniken Essen-Mitte.

Auf der Suche nach Problemlösungen

Einmal im Jahr treffen sich Vertreter aus dem deutschen Gesundheitssektor, um über die aktuellsten Entwicklungen in der Medizin zu diskutieren. Dabei verfolgen die Klinikdirektoren aus Nordrhein-Westfalen und umliegenden Bundesländern das Ziel möglichst Antworten auf Problemstellungen zu finden, die so den Fortschritt und eine verbesserte Patientenversorgung sichern.

 

print

Kommentare

Teilen