Musik für Charity in der Weststadthalle

Bild: Das Essener Instrumental-Duo „Pradonium“

Am 21. Oktober findet in der Weststadthalle Essen das Charity Musik Event statt. Viele Bands werden zusammenkommen und mit ihren Einnahmen die Initiative Licu und deren ehrenamtliches Projekt Life & Culture 1.0, welches im Frühjahr 2018 starten wird, zu unterstützen.

LIFE & CULTURE 1.0 ist ein Projekt, in dem junge Schauspieler auf Bands und Musiker treffen und LIFE & CULTURE entstehen lassen. Junge Flüchtlinge, junge Menschen mit einer psychischen Erkrankung und junge Schauspieler entwickeln in eineinhalb Jahren ein Schauspiel- und Musikevent, mit dem sie dann, gemeinsam mit national bekannten Künstlern, auf Tournee gehen werden.
Das Projekt LIFE & CULTURE 1.0 hat einen therapeutischen Effekt. Neben neuen Arbeitsplätzen die entstehen möchten die Inititaoren an den zehn großen Tourneeorten versuchen, viele Menschen für Inklusion 1.0 zu begeistern.

Für die nächsten Jahre ist Oberbürgermeister Thomas Kufen Schirmherr der Charity Veranstaltung.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr, Einlass ist bereits ab 19:00 Uhr. Der Eintritt kostet 15€.

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus
Kultur

Ausnahmedirigent kommt nach Essen

Am 20. April wird der international gefeierte Star-Dirigent Stephen Layton das Konzert-Highlight des ChorWerkRuhr „Er stürzt die Mächtigen“ im Salzlager der Kokerei Zollverein leiten.

Kultur

Akrobaten zu Mittag

Die Gäste des niu Cobbles Hotel in Essen staunten nicht schlecht. Während sie im Speisesaal zu Mittag aßen, wurden sie von den Artisten des GOP mit einer exklusiven Vorführung überrascht.

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.