Vernetzen:
Samstag, 18. November 2017
StartseiteAllgemeinDie Job-Messe – Netzwerken am Karrieretag

Die Job-Messe – Netzwerken am Karrieretag

Zum vierten Mal veranstaltet die Universität Duisburg-Essen am 15. November mit den Unternehmensverbänden Duisburg, Essen und Ratingen den Karrieretag „Karriereperspektiven für Ingenieur_innen“. Studierende der Ingenieurwissenschaften und der Physik haben von 9.30 bis 15.00 Uhr die Chance, für ihr späteres Berufsleben, Kontakte mit den insgesamt 21 teilnehmden Unternehmen zu knüpfen, sich Tipps einzuholen, ihrem künftigen Arbeitgeber die Hand zu schütteln und so die Weichen für ihr späteres Berufsleben zu stellen.

„Die Unternehmen bringen ganz unterschiedliche Angebote mit: Praktika, Trainee-Programme, Themen für Abschlussarbeiten und feste Jobs. Damit der Berufseinstieg gelingt, gibt es neben den Infoständen hochkarätige Vorträge und einen Bewerbungsmappen-Check von Betriebspraktikern“, berichtet Dr. Schopphoven-Lammering vom Akademischen Beratungszentrum der Universotät.

Von dieser Veranstaltung profitieren in erster Linie die Unternehmen und die Studierenden selbst. Nicht zuletzt wird auch der heimische Wirtschaftsstandort gestärkt. „Unsere Region leidet darunter, dass hochqualifizierte Fachkräfte direkt nach dem Studium in vermeintlich attraktivere Regionen abwandern. Durch die Kontakte, die auf dem Karrieretag geknüpft werden, können wir unmittelbar für die Attraktivität der Arbeitsplätze hier in der Region werben und so qualifizierten Nachwuchs an die Ruhrregion binden“, verdeutlicht Ulrich Kanders, Hauptgeschäftsführer des Essener Unternehmensverbandes.

Aktuell seien rund 12.000 Studierende an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften eingeschrieben, so Messe-Organisatorin Elena Buksmann aus der Fakultät für Ingenieurwissenschaften.

Informationen zum Karrieretag 2017 und den teilnehmenden Unternehmen finden Sie unter: http://www.karriereperspektiven-due.de

 

print

Kommentare

Teilen