Vernetzen:
Samstag, 21. April 2018
StartseiteAllgemeinEssener Schausteller lädt Senioren zum Weihnachtsumtrunk

Essener Schausteller lädt Senioren zum Weihnachtsumtrunk

V.l.n.r.: Oliver Kern, Richard Müller, Karlheinz Freudenberg

Der Essener Schausteller Richard Müller möchte keine „traurigen Gesichter“ mehr auf dem Weihnachtsmarkt sehen. Deshalb hat er kurzerhand Glühwein-Gutscheine im Wert von 500 Euro an die Essener AWO gespendet. „Wir wollen auf dem Essener Weihnachtsmarkt nur glückliche Gesichter sehen. Oft ist es aber leider so, dass ältere Menschen traurig vor den Ständen stehen und verschämt in die Geldbörse sehen. Manche Senioren können sich auch nach einem langen Arbeitsleben noch nicht einmal einen Glühwein leisten.“ Die Senioren können diese nun am Glühwein-Treff von Richard Müller auf dem Willy-Brandt-Platz eingelösen.

Die Idee hat er seiner Frau Astrid zu verdanken: „Die hat mich erst auf die Idee gebracht, wie man ärmeren alten Menschen die Weihnachtszeit im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft machen kann.“ AWO Geschäftsführer Oliver Kern und Karlheinz Freudenberg, zuständig für die AWO-Seniorenarbeit, bei dem Essener Schausteller, bedankten sich bei Müller.

 

print

Kommentare

Teilen