Ermittlungen bei der Essener Polizei! Ein 37-jähriger Randalierer verstarb am Mittwochabend im Polizeigewahrsam. Aus noch ungeklärter Ursache. Die Gründe soll jetzt aus Neutralitätsgründen die Bochumer Polizei herausfinden. Festgenommen wurde der 37-jährige Mann, nachdem er in einem Flixbus randaliert hatte. Dabei griff er dem 51-jährigen Busfahrer mehrfach ins Lenkrad. An der A52-Ausfahrt Essen-Kettwig klickten die Handschellen. Im Polizeigewahrsam kollabierte er und verstarb. /JS

Diesen Beitrag teilen

Allgemein - NIEMALS AUSWÄHLEN

Auf ein Selfie mit Matthias Hauer

Zum Abschluss noch ein Selfie mit dem Bundestagsabgeordneten: Wie im Workshop gelernt, fragen die Jugendlichen aber erst, ob

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.