Vernetzen:
Mittwoch, 23. May 2018
StartseitePanoramaPrunk, Prunk und nochmal Prunk

Prunk, Prunk und nochmal Prunk

Schmuck Trends 2018

Das Jahr 2018 wird das Jahr, wenn es um Schmuck geht – und versprochen, es dreht sich „fast“ alles um Schmuck. Nicht zu vergessen, auch auf die Größe kommt es an. Ohrringe dürfen Oversize oder im Chandelier-Stil sein. Und  Muschelschmuck ist auch wieder dabei. In Form von Ketten, Armbändern und Ringen ist der Schmuck aus dem Meer ein angesagter Trend, auf den jede Dame nicht verzichten sollte. Der Muschelschmuck war ein Fashion-Statement, der sich in den 2000er Jahren durchgesetzt hat. Die Muscheln waren nicht nur ein nettes Mitbringsel, es war der Trend überhaupt und in diesem Jahr darf er ein Comeback feiern.

No Go für 2018

Also erst mal die gute Nachricht: Statement T-Shirts bleiben auch 2018 ein Trend, allerdings sind Sprüche wie „Sex, Drugs or Rock’n’Roll“ ein No-Go, daher können diese Shirts ganz nach hinten in den Kleiderschrank verbannt werden. Im Jahr 2018 sind Sprüche wie „The Future is Female“ angesagt. Was auch der Vergangenheit angehört sind die herrlich bunten Pom-Poms, die in 2017 noch Taschen und ähnliches verzierten. Jetzt dürfen sie zu den anderen Dingen hinten im Kleiderschrank auf ein Comeback warten. Ähnlich wie die Statement T-Shirts, gehören Statement-Ketten nicht mehr in das Jahr 2018. Im Trend sind kleine, filigrane Stücke, die zierlich und damenhaft wirken. Dafür darf es hiervon aber gerne mehr sein; mehrere Armbänder oder Ketten dürfen kombiniert und gleichzeitig getragen werden. Wer immer noch auf dem Einhorn-Trip ist, sollte sich nun dringend verabschieden. Diese kleinen Fabelwesen sind 2018 definitiv out und werden durch Flamingos ersetzt.

Fein und filigran

Dieses Jahr gilt: Weniger ist mehr. Große Klunker sind nicht mehr angesagt. Vielleicht ein bisschen aber dafür macht es großen Spaß viele Schmuckstücke gleichzeitig tragen zu dürfen. Wer sich nicht entscheiden kann, nimmt einfach beide oder mehrere Armbänder. Für Frauen, die Schwierigkeiten haben, sich zu entscheiden, der schönste Schmucktrend aller Zeiten. So schön der Trend ist, so echt sollten auch die Schmuckstücke sein. Modeschmuck ist 2018 nicht der Renner. Hier muss zwar etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden, aber mit Echtschmuck hat jede Frau auch etwas für die Ewigkeit. Ob Gold, Silber oder Platin, echt sollte es sein. Dabei sind auch Perlen wieder in Mode. Eine filigrane Kette mit einer kleinen Perle ist 2018 der Hingucker. Auch der Ethno-Look darf wieder begrüßt werden und natürliche Ornamente wie kleine Baum- und Blumenmuster sind getragene Schmuckstücke.

 

print

Kommentare

Teilen