100% Mensch – Deutschlands Bahnhöfe werden bunt

Seit Herbst 2017 wandert eine große Kunstausstellung durch Deutschlands Bahnhöfe. Das „Projekt 100% MENSCH“. Gefördert wird die Austellung im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundeszentrale für politische Bildung.

Es zeigt 30 Portraits von Persönlichkeiten, von der Antike bis heute, die unsere Gesellschaft und unsere Kultur nachhaltig geprägt haben. Bei der Ausstellung geht es um gleichgeschlechtliche Liebe, um Akzeptanz und Respekt, um Selbstbewusstsein und den Bruch mit der reduzierenden Opferrolle. Noch bis Mai 2019 wandert die Ausstellung in Kooperation mit der Deutschen Bahn durch 20 große deutsche Bahnhöfe. Vom 03.04. bis zum 15.04. wird sie im Essener Hauptbahnhof gastieren.

Im Zuge der Kunstausstellung WE ARE PART OF CULTURE lädt das Projekt 100% MENSCH mit der Stadt Essen zu einem 100-minütigen Talk ein. Das Thema wird „Vielfalt LGBTTIQ* – Für eine gemeinsame Zukunft in Essen!“ sein und am 10. April 2018 um 19:00 Uhr im großen Saal der VHS Essen stattfinden. Im Anschluss diskutieren Vertreter*innen der lokalen Community mit dem Publikum über Sichtbarkeit, Gegenwart und Zukunft der Essener Community. 

 

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus
Kultur

Ausnahmedirigent kommt nach Essen

Am 20. April wird der international gefeierte Star-Dirigent Stephen Layton das Konzert-Highlight des ChorWerkRuhr „Er stürzt die Mächtigen“ im Salzlager der Kokerei Zollverein leiten.

Kultur

Akrobaten zu Mittag

Die Gäste des niu Cobbles Hotel in Essen staunten nicht schlecht. Während sie im Speisesaal zu Mittag aßen, wurden sie von den Artisten des GOP mit einer exklusiven Vorführung überrascht.

Kultur

Mit „Superhero“ gegen Krebs

Im Bild v.l.n.r.: Peter Hennig, Vorstandsvorsitzender der Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder e.V., Lara Krieger, Pressesprecherin der

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.