Vernetzen:
Mittwoch, 20. June 2018
StartseitePanorama„Höher, schneller, breiter“ – Die Jagd nach dem Malle-Hit 2018

„Höher, schneller, breiter“ – Die Jagd nach dem Malle-Hit 2018

Von Thorsten Richter

In diesen Tagen feiern die Partytempel „Bierkönig“ und „Megapark“ auf Mallorca ihre großen Opening-Partys. Am Tresen: bierselige Touristen. Auf der Bühne: alles was in Sachen Partyschlager zurzeit angesagt ist. Wie in jedem Jahr versuchen Stars, Sternchen und solche, die es werden wollen, mit ihren neuen Songs zu punkten. Ein Markt, der hart umkämpft ist. Schließlich kann ein Erfolg am Ballermann der Start in eine lukrative Musikkarriere sein. 

Krause & Co.

Das Geschehen auf den Bühnen unweit der Playa de Palma bestimmen zumeist alte Bekannte: Jürgen DrewsMickie Krause oder Peter Wackel. Vor allem Letzterer hat in den letzten Jahren regelmäßig für die Ohrwürmer der Saison gesorgt. Dabei scheint es wichtig zu sein, dass die Songtitel ein Slogan sind, der sich gut auf T-Shirts verkaufen läßt. So ist es auch bei Wackels aktueller Single „I love Malle“.

Benny Body – Kräftemessen der Newcomer

Jedes Jahr versuchen dutzende Newcomer, bei Mallorcas Club-DJ’s gut anzukommen. Die Suche nach neuen Hits gleicht der Suche nach einer Schallplattennadel im Heuhaufen. Im letzten Jahr schaffte es „Honk“ mit einer gesungenen Satire auf nervige Straßenhändler aus der Masse an Neueinsteigern herauszuragen.

Die diesjährige Partysaison ist für Musiker und Marketing-Experten besonders interessant. Im Jahr einer Fußball-WM erscheinen mehr Sampler als üblich. Wer clever ist, der verquickt mit seinem Song Sommerfeeling und Fußballthemen. So macht es beispielsweise Newcomer Benny Body. Die Kunstfigur eines singenden Fitnesstrainers kombiniert auf der aktuellen Single „Höher, schneller, breiter“ Assoziationen mit Party- und Sportthemen. „Ich hatte immer schon Lust, einen Song aufzunehmen“, erzählt Benny Body: „Irgendwann abends eskalierte dann eine Schnapsidee und ich schrieb einen passenden Text. Schon ein paar Tage später stand ich im Tonstudio und sang ‚Höher, schneller, breiter‘ ein.“ Das Feedback von Freunden sei ausnahmslos positiv gewesen und jetzt hofft der Newcomer, dass sein Mallesong auch beim Partypublikum ankommt. Ein Ohrwurm ist die Songpremiere allemal. 

Sex sells

Doch um am Ballermann Erfolg zu haben, zählt das Gesamtpaket aus Musik, Image und Schrägheit. Ganz weit vorne ist da das ehemalige Pornosternchen Mia Julia. Die Sängerin betritt die Bühne meist spärlich bekleidet und ist für das Publikum ein echter Hingucker. Die Songs von Mia Julia machen das allerdings nicht nebensächlich. Die Lieder der sexy Sängerin sind zumeist besser als die der Konkurrenz. Mal abwarten, wen das Party-Volk auf Mallorca in diesem Jahr ganz weit vorne sieht.

 

print

Kommentare