Messerattacke im Einkaufszentrum – Täter ist erst 8 Jahre alt!

Polizeieinsatz nach Messerattacke am Limbecker Platz in Essen. Foto: INFORMER

Darüber sind selbst eingefleischte Beamte geschockt! Nach einer Messerstecherei unter Verwandten im Essener Einkaufszentrum am Limbacher Platz ermittelt die jetzt die Kripo. Der Täter soll ein erst Achtjähriger sein.

Bei einem Streit unter Verwandten soll der Junge mit einem Steakmesser zugestochen haben. Das Opfer: die 22jährige Schwester des Jungen. Nach Augenzeugen soll ein Streit im Restaurantbereich des Einkaufszentrum voran gegangen sein. Nach Ermittlungen der Kripo Essen ist ein Unfall ausgeschlossen. Nach Aussagen einer Sprecherin der Essener Polizei soll der Junge bewusst zugestoßen haben. Als Sanitäter am Ort des Geschehens eintrafen, lag die Schwester blutend vor einer Pizzeria im Einkaufszentrum. Dabei steckte die Klinge des Messers noch im Arm.

Mittlerweile ist die Schwester außer Lebensgefahr und konnte das Krankenhaus verlassen. Derweilen dauern die Ermittlungen an. Rechtliche Konsequenzen muss der Schüler aus Essen allerdings nicht befürchten: aufgrund seines Alters ist er strafunmündig. js

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.