VfB Essen Nord: Tragödie überschattet Aufstiegsfeier

Treffpunkt zum Teamfoto: Die Elf vom VfB Essen Nord kickt in der kommenden Saison in der Bezirksliga. Bei ihrem Sommerfest engagierten sich die Vereinsmitglieder und deren Gäste für die gute Tat. Foto: Peter Dettmer

Manchmal sind es nur wenige Meter, die zwischen einer fröhlichen Feier und dem Schauplatz einer Tragödie liegen. Das erkannten auch die Mitglieder des VfB Essen Nord, die nach einem tödlichen Verkehrsunfall in der Nachbarschaft ihrer Sportanlage nicht einfach zur Tagesordnung übergehen wollten: Die Kicker stellten ihre Aufstiegsfeier in den Dienst der guten Sache und sammelten Spenden für die hinterbliebenen Angehörigen eines schrecklichen Verkehrsunfalls.

von Peter Dettmer

„Ich wohne selbst nicht weit vom Unglücksort entfernt“, erinnert sich Patrick Meyer vom VfB Essen Nord 09, wie er vor kurzem am Morgen auf dem Weg zur Arbeitsstelle von den Absperrungen der Polizei aufgehalten wurde. Gegen 8 Uhr prallte ein Containerfahrzeug gegen eine 31-jährige Mutter und deren siebenjähriges Kind. Die Mutter hatte kurz vor dem Zusammenstoß geistesgegenwärtig ihr Kind auf den Gehweg gestoßen und so wohl gerettet. Doch die junge Frau wurde von dem Lkw mehrere Meter mitgeschleift. Noch am Unglücksort starb die Essenerin an den Folgen. Das Kind wurde ebenfalls schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Vater von zwei kleinen Kinder soll nun unterstützt werden. „Wir denken, dass dort jetzt jeder Euro helfen kann“, beschreibt Patrick Meyer, Und obwohl der relativ kleine Verein eigentlich selbst auf jeden Cent angewiesen ist, wollten die Sportfreunde mit ihrer Spende ein wenig Hilfe leisten.

Die engagierten VfB Essen Nord-Mitglieder gingen mit bestem Beispiel voran (von links): Patrick Meyer, Vorsitzende Claudia Chacinski und Marcel Gomolinski. Foto: Peter Dettmer

Vereinsvorsitzende Claudia Chacinski nutzte den gesamten Veranstaltungstag, um mit der Sammeldose bei den Besuchern und Vereinsmitgliedern um weitere Spenden zu bitten.

Die Kicker der großen Vereine aus den Nachbarstädten stifteteten den Vereinsfreunden Trikots mit Autogrammen. Foto: Peter Dettmer

Für die Tombola der Aufstiegsfeier hatten unter anderem die Profis wie Naldo von Schalke 04, Marcel Schmelzer vom BVB und Rot Weiss Essen-Torhüter Lukas Raeder ihre Vereinstrikots unterzeichnet und dem Verein für dessen Tombola gestiftet.

Der Erlös der Spendenaktion wird nun in den kommenden Tagen an die Namensgeberin der Essener Wohltätigkeitsorganisation ‚Jessica Dorndorf hilft‘ überreicht, die wiederum dem nun alleinerziehenden Vater mit Rat und Tat zur Seite steht und die Spenden an diesen weiterleitet, verbunden mit einem Dankeschön an die engagierten Kicker des VfB Essen Nord, die ab der kommenden Saison in der Bezirksliga das runde Leder jagen dürfen.

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.