Gesundheit / Cottbus

Dicke Dinger, die schlank machen

Der Kürbis-Tipp von Spreewald-Koch Peter Franke.
Der Kürbis-Tipp von Spreewald-Koch Peter Franke. Foto: pixabay

Jetzt ist es wieder soweit: Die schwersten Riesen-Kürbisse werden medienwirksam präsentiert. Dabei hat das vielseitige und vitaminreiche Gewächs so ein Geprotze gar nicht nötig. Peter Franke, kulinarischer Spreewald-Botschafter und Betreiber der Kräuter-Manufaktur in Burg, nördlich von Cottbus gelegen, kennt und nutzt die Vorzüge der Mineralstoff-Bombe.

„Man sieht den rundlichen Früchten gar nicht an, dass sie so kalorienarm, also Figur-freundlich sind. Da sie zu fast 90 Prozent aus Wasser bestehen, sind sie außerdem leicht verdaulich.“ Bei solch einem gesunden Diät-Naturprodukt darf man dann auch mal etwas Deftiges hinzu kombinieren. Deshalb hier Frankes Spezialrezept: Kürbis-Suppe mit Spreewald-Schinken:

Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe abziehen und mit 500 g Kürbis-Fleisch fein würfeln. Dann mit 2 EL Butter im Topf andünsten. 500 ml Hühnerbrühe aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen. Die Suppe pürieren und mit Salz, schwarzem Pfeffer, Zucker und Muskatnuss abschmecken. 60 g Land-Schinken in feine Streifen schneiden und mit 100 ml süßer Sahne hinzugeben. Zur Garnierung 2 Salbeiblätter klein schneiden und auf die Suppe streuen.

So lecker und gesund kann man abnehmen!

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.