Tödlicher Flugzeugabsturz am Flughafen Essen-Mülheim

Am Sonntagnachmittag ist ein Segelflugzeug in der Nähe des Flughafens Essen-Mülheim aus bislang ungeklärten Gründen abgestürzt.
Am Sonntagnachmittag ist ein Segelflugzeug in der Nähe des Flughafens Essen-Mülheim aus bislang ungeklärten Gründen abgestürzt. Foto: Justin Brosch

Am Sonntagnachmittag (30.09.2018) ist beim Messeparkplatzes in der Lilienthalstraße ein Segelflugzeug abgestürzt. Vermutlich befand sich der Segelflieger im Landeanflug auf den Flugharen Essen-Mülheim. Eine Person, ersten Informationen nach der Pilot des Segelflugzeugs, kam bei dem Crash ums Leben.

Die Feuerwehren aus Essen und Mülheim an der Ruhr sperrten das Gelände großflächig ab. Wie es zu dem Absturz kam, ist bisher noch ungeklärt. Die Flugaufsicht hat die Ermittlungen aufgenommen. Zu weiteren Personenschäden sei es nicht gekommen. Augenzeugen des Absturzes mussten vor Ort von Seelsorgern betreut werden. Mehr in Kürze.

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.