Panorama / Köln

Türkischer Präsident Erdogan will in Köln oder Berlin vor seinen Anhängern auftreten

Möchte in Köln und Berlin auftreten: Recep Tayyip Erdoğan Foto: INFORMER

 Im Rahmen seines geplanten Deutschland Besuchs im September will der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan offenbar in Köln auftreten.

Die Deutsche Presseagentur dpa berichtete gestern Abend über Anfragen für Veranstaltungsorte in Köln. Alternativ kommt aber auch Berlin als Auftrittsort infrage.

Erdogan beginnt seinen Besuch am 28. September mit einem Mittagessen zusammen mit Angela Merkel. Später sind weitere noch nicht genauer definierte Treffen und am Abend ein Festbankett zu Ehren des türkischen Präsidenten geplant. Vor einem Jahr hatte es vor dem türkischen Verfassungsreferendum einen erbitterten Streit um Wahlkampfauftritte von türkischen Politikern in Deutschland gegeben. Gerade die Stadt Köln war hierbei mehrfach im Fokus.

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.