Politik / Mainz

Merz ist neuer CDU-Chef – zumindest für kurze Zeit beim ZDF

Durch eine Panne machte das ZDF Friedrich Merz bereits zum Sieger der Wahl zum CDU-Chef.
Durch eine Panne machte das ZDF Friedrich Merz bereits zum Sieger der Wahl zum CDU-Chef. Foto: Harald Dettenborn, CC BY 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=9793009

Heute beim CDU-Parteitag soll sie fallen, die Entscheidung, wer künftig die Geschicke der christdemokratischen Partei lenken sollen. Noch hat sich Friedrich Merz nicht gegen Jens Spahn durchgesetzt und auch Annegret Kramp-Karrenbauer werden gute Chancen auf den Posten als Parteivorsitzende eingeräumt. Heißt: Alles ist noch offen. Dennoch hat das ZDF auf seiner Homepage Merz bereits als neuen CDU-Chef ausgerufen.

„Friedrich Merz ist neuer Parteichef der CDU. Wie will er die Union aufstellen und verlorene Wähler zurückgewinnen?“ So war es auf der Internetseite des Fernsehsenders zu lesen. Für diejenigen, die die übereifrige Nachricht verpasst haben, fertigten der Journalist und Buchautor Gabor Steingart sowie Spiegel-Redakteurin Melanie Amann Screenshots der Meldung an und veröffentlichten sie auf Twitter.

Prognosen hin, Einschätzungen her – natürlich kann auch das ZDF nicht den Wahlausgang vorhersagen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass solche Meldungen bereits vorbereitet werden. Dass sie aber im Vorfeld schon im Internet veröffentlicht werden, ist eine peinliche Panne. Aber wo Menschen arbeiten, passieren eben auch Fehler. Und wer weiß, vielleicht wird das ZDF-Orakel auch tatsächlich richtig liegen. Der Sender jedenfalls hat sich über Twitter bereits entschuldigt und die Nachricht wieder entfernt – vorerst?

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.