Die dümmsten Diebe tragen die dicksten Kartoffeln

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Ein eher ungewöhnliches Bild erregte am vergangenen Samstag (29. Dezember 2018) die Aufmerksamkeit der Polizei: Fünf junge Männer zwischen 21 und 24 Jahre verließen das Geschäft einer Burgerkette im Einkaufszentrum Limbecker Platz und stellten sich vor den Eingang. Kurios dabei: Sie führten einen fünf Kilo schweren Kartoffelsack mit sich.

Zuvor hatten Mitarbeiter des Schnellrestaurants bereits die Polizei verständigt, als die Essener den Sack über die Schulter warfen und das Geschäft verließen. Trotz mehrfacher Ansprache reagierten die Männer nicht auf die Zeugen. Bei der Überprüfung durch die Beamten zeigten die Essener ebenfalls kein Unrechtsbewusstsein. Sie scherzten über diesen Vorfall und zeigten sich uneinsichtig und respektlos. Auf die Frage, warum sie den Sack gestohlenen hätten, gaben sie einen fadenscheinigen Grund an. Sie erwartet eine Anzeige wegen Diebstahl.

Diesen Beitrag teilen

Mehr aus

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.