Petra Hinz

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.
Allgemein

Trotz 59 Anzeigen: Kein Ermittlungen gegen Petra Hinz

Gegen die ehemalige Essener Bundestagsabgeordnete Petra Hinz wird es kein Ermittlungsverfahren geben. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Essen jetzt auf Anfrage mit. Es besteht kein Anfangsverdacht für das Vorliegen einer Straftat.

Fabian Schrumpf, ordnungs- und personalpolitischer Sprecher der Essener CDU-Ratsfraktion. Foto: Archiv
Allgemein

Recht in Ordnung

Die Verbindung zwischen einer juristischen Vita und der Politik mag seit dem Fall der Essener Bundestagsabgeordneten Petra Hinz  Federn der Glaubwürdigkeit gelassen haben, ist – so bleibt zumindest zu hoffen

Allgemein

Petra Hinz tritt am 5. September aus der SPD aus!

Jetzt macht sie ernst: Am 5. September, will Petra Hinz den Sozialdemokraten endgültig den Rücken zukehren. Dies teilte sie jetzt der Westdeutschen Zeitung (WZ) mit. Nachdem INFORMER-Recherchen aufgedeckt hatten, dass

Allgemein

EUV warnt: Lebenslauf beschönigen kann strafbar sein

Der Fall Hinz schlägt Wellen, auch bei den nicht öffentlichen Biografien von Privatleuten – EUV warnt: Lebenslauf beschönigen kann strafbar sein Der Fall der Bundestagsabgeordneten Petra Hinz, die über ihre

Allgemein

In eigener Sache: Die SPD und der INFORMER

  In eigner Sache kommentiert Jöran Steinsiek   Zugegeben, die August-Ausgabe des INFORMER ist einseitig. Politisch betrachtet könnten wir es diesmal glatt mit dem VORWÄRTS, der Parteizeitung der SPD, aufnehmen.

Allgemein

Wer wusste was in der Essener SPD?

Der tiefe Fall der Petra Hinz offenbart das Desaster der Essener SPD. Eine Figur wie Hinz konnte nur in einem politischen Biotop gedeihen, in dem verschlungene Seilschaften geknüpft wurden und

Allgemein

SPD Kettwig diskutiert Freihandelsabkommen

Unter der Headline ‚TTIP – wie viel Freihandel brauchen wir?‘ diskutierten Ende letzter Woche die Bundestagsabgeordnete Petra Hinz (SPD) und Lothar Grüll (Geschäftsführer ver.di Essen) und Peter Klimmek (Geschäftsführer KSI