Wie braun ist Essen?

Keine Inhalte gefunden

  • Vergewissern Sie sich, dass alle Wörter richtig geschrieben sind
  • Probieren Sie andere Suchbegriffe.
Foto: fotolia / Hintergrund + Edit: INFORMER Bildproduktion Foto Öllig: PRO NRW
Allgemein

„Ein ganz normaler demokratischer Vorgang.“

„Ich sehe keinen Rechtsruck in Essen. Jedoch gibt es in der Stadt eine tiefgreifende Vertrauenskrise zwischen den Bürgern und der politischen Klasse. Immer mehr Bürger können nicht mehr nachvollziehen, dass

Foto: fotolia / Hintergrund + Edit: INFORMER Bildproduktion Foto Backes: privat
Allgemein

„Entsetzlich, aber kein Grund zur Panik.“

„Essen ist zum Glück wenig ‚braun‘. NPD und PRO NRW sind im Rat der Stadt abgetaucht. Vereinzelte braune Flecken wie die antisemitischen Vorfälle infolge einer Demo der Essener Linken oder

Foto: fotolia / Hintergrund + Edit: INFORMER Bildproduktion Foto Uhlenbruch: Christoph Bubbe
Allgemein

„Im Rat findet keine rechtsgerichtete Arbeit statt.“

„Wie verbreitet in unserer Stadtgesellschaft eine rechtsgerichtete Gesinnung ist, kann ich nicht in Gänze beurteilen. Was ich allerdings beurteilen kann, ist die Situation in unserem Stadtparlament. Und parlamentarisch findet in

Foto: fotolia / Hintergrund + Edit: INFORMER Bildproduktion Foto Richter: Christoph Bubbe
Allgemein

„Wir haben keine rechte Szene.“

„Wie braun ist Essen? Für eine ‚Grüne Hauptstadt‘ ist diese Frage ja schon sehr provokativ. Es gibt immer Rechte in einer Stadt, das ist überhaupt keine Frage. Aber worüber wir

Foto: fotolia / Hintergrund + Edit: INFORMER Bildproduktion
Allgemein

Wie braun ist Essen?

[su_pullquote align=“right“]Per Mausklick zur Meinung von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen. Per Mausklick zur Meinung von Matthias Hauer, Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender CDU Essen. Per Mausklick zur Meinung von Ted